Metso verkauft Tochtergesellschaft

Dienstag, 30. September 2003 12:30

Metso Corporation (NYSE: MX<MX.NYS>): Das finnische Unternehmen Metso Corporation gab heute bekannt, dass man die Tochtergesellschaft CPS Electronics an Scanfil verkaufe. Die Desinvestition sei gemäß den Angaben von Metso ein Bestandteil des Effizienzverbesserungsprogramms des Unternehmens. Außerdem handele es sich bei der Tochter nicht um ein die Kernstücke und Kernprodukte von Metso betreffendes Unternehmen.

Über den Preis ist zwischen den beiden Unternehmen Stillschweigen vereinbart worden. CPS Electronics ist ein Hersteller von Elektronik in kleiner bis mittlerer Serienproduktion. Bei Scanfil handelt es sich um einen internationalen Hersteller und Lieferanten für die Telekommunikations- und Elektronikindustrie. Die Metso Corporation ist ein internationaler Lieferant für Industriemaschinen und –systeme.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...