Metabox vor dem Aus - oder doch nicht?

Montag, 27. August 2001 13:52

Metabox AG (WKN: 692120<MBX.FSE>): Der Metabox AG droht das Ende falls die Bemühungen der rührigen Aktionärsgemeinschaft Metabox scheitern, 1 Mio. Euro zur Rettung des Unternehmens bereitzustellen.

Presseberichten zufolge haben 60 bis 70 anscheinend sehr risikobewusste Investoren zugesagt, jeweils mindestens 10.000 DM zur Rettung beizusteuern. Die Aktionärsgemeinschaft hatte am Samstag finanzstarke Aktionäre dazu aufgerufen, einen Sanierungskredit in Höhe von 1 Mio. Euro aufzustellen. Dem Metabox-Vorstand wurde vollständiges Versagen vorgeworfen. Die Aktionärsgemeinschaft glaubt nach wie vor an eine Marktchance für eine fertigentwickelte TV-Settop-Box. Bis zur Hauptversammlung im Oktober soll ein Sanierungskonzept erarbeitet werden. Informieren kann sich der geneigte Anleger auf der Seite www.metabox-info.de.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...