Mercury Interactive übertrifft sich selbst

Freitag, 29. Juli 2005 18:05

MOUNTAIN VIEW (KALIFORNIEN) - Der US-Anbieter von Software zur Optimierung von Geschäftsprozessen, Mercury Interactive Corp. (Nasdaq: MERQ<MERQ.NAS>, WKN: 890463<MRQ.FSE>), hat im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres vor allem beim Umsatz kräftig zugelegt. Dies geht aus den gestern in den USA nachbörslich publizierten Unternehmenszahlen hervor.

Demnach lag der Umsatz mit 207,1 Mio. US-Dollar 30 Prozent über dem Wert des Vorjahres. Auf US-GAAP-Basis belief sich der Gewinn auf 18,6 Mio. Dollar oder verwässert (inklusive Aktienoptionen) 19 Cent pro Aktie. 2004 hatte dieser Wert noch bei 11,6 Mio. Dollar oder verwässert elf Cent je Unternehmensanteil gelegen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...