Mensch und Maschine will sich in der Schweiz verstärken

Freitag, 18. September 2009 10:06
Mensch und Maschine

WESSELING (IT-Times) - Die Mensch und Maschine Software SE (WKN: 658080) gab heute bekannt, den Entwickler von Branchenlösungen Vifian & Zuberbühler übernehmen zu wollen.

Mensch und Maschine (MuM) will weiter extern wachsen. Bereits Ende Juli gab das Unternehmen bekannt, sich an dem Softwareentwickler Impuls-K GmbH sowie an der Mensch und Maschine Integra GmbH jeweils mit 51,1 Prozent eine Mehrheitsbeteiligung sichern zu wollen. Im Rahmen der selbsterklärten Marktoffensive wird MuM nun am 1. Januar 2010 das Schweizer Unternehmen Vifian & Zuberbühler in den Konzern integrieren und in Mensch und Maschine Zuberbühler AG umtaufen.

Vifian & Zuberbühler gehört zu den führenden Schweizer Systemhäusern für Architektur-CAD von Autodesk. Das Unternehmen produziert spezielle Branchenlösungen zur Steigerung der Produktivität. Unter anderem auch vertonte Videotrainings, die Nutzern spezielle Softwarefunktionen Schritt für Schritt erklären.

Meldung gespeichert unter: Mensch und Maschine

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...