Mensch und Maschine steigert Umsatz

Mittwoch, 19. Mai 2004 17:39

Mensch und Maschine Software AG (WKN:658080<MUM.ETR>): Der Softwarehersteller Mensch und Maschine AG (MuM) konnte im ersten Quartal 2004 gegenüber dem Vorjahreszeitraum den Umsatz um 20 Prozent auf 37,7 Mio. Euro steigern. Das EBIT legte von 50.000 Euro auf 712.000 Euro zu. Das Nettoergebnis konnte im Vergleich zum ersten Quartal 2003 von einem Verlust in Höhe von 379.000 Euro auf einen Gewinn von 162.000 Euro erhöht werden. Der Bereich „Eigene Technologie“ trug im ersten Quartal mit 53 Prozent zum Konzern-Rohertrag bei. Der Cash-Flow betrage 1,5 Mio. Euro. Die Nettoverschuldung sei auf 1,2 Mio. Euro reduziert.

MuM konnte die Verwaltungskosten um zehn Prozent, die Vertriebskosten um vier Prozent und die Mitarbeiterzahl auf 370 Personen senken.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...