Mensch und Maschine kann weiter zulegen

Montag, 28. Juli 2008 12:35
Mensch und Maschine

WESSLING - Der CAD/CAM-Spezialist Mensch und Maschine Software SE (WKN: 658080) hat die Zahlen für das zweite Quartal des laufenden Geschäftsjahres bekannt gegeben. Demnach kletterte der Umsatz um neun Prozent auf 119,6 Mio. Euro gegenüber dem Vorjahr. Das Betriebsergebnis stieg um vier Prozent auf 6,04 Mio. Euro.

Als Halbjahresergebnis wurden damit 3,71 Mio. Euro erwirtschaftet. Das entspricht einem Plus von sieben Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das Ergebnis je Aktie blieb mit 0,27 Euro auf dem Niveau des Vorjahres. Software aus dem eigenen Hause war nach Unternehmensangaben der Hauptumsatztreiber - das Segment trug mit einem Plus von 27 Prozent erheblich zum Wachstum bei. Das Segment Handelsumsatz wuchs um 13 Prozent. Immer mehr Umsatz wird hierbei in Deutschland erzielt - seit mehr als einem Jahr wächst der deutsche Markt schneller als die internationalen Märkte. Folgerichtig sank der Umsatzanteil des Auslandes von 76,1 Prozent im Vorjahr auf aktuell 73,8 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Mensch und Maschine

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...