Mensch und Maschine deutlich profitabler

Software

Montag, 22. Oktober 2012 10:27
Mensch und Maschine

WESSELING (IT-Times) - Die Mensch und Maschine Software SE meldete heute steigende Ergebniswerte im bisherigen Geschäftsjahr 2012.

Zwar gaben im dritten Quartal 2012 die Umsatzerlöse gegenüber dem Vorjahresquartal um 32 Prozent auf 31,52 Mio. Euro. Grund dafür ist der Verkauf der Distributionssparte von Mensch und Maschine im vergangenen Herbst. Das Betriebsergebnis (EBIT) des dritten Quartals 2011 lag mit 1,35 Mio. Euro jedoch um 191 Prozent über dem Vorjahreswert. Unter dem Strich stand am Ende des Septemberquartals 2012 ein Nettoergebnis von 0,66 Mio. Euro. Ein Jahr zuvor hatte Mensch und Maschine einen Fehlbetrag von 24.000 Euro ausgewiesen. Entsprechend verbesserte sich das verwässerte Ergebnis je Aktie von minus 0,0016 auf plus 0,0409 Euro.

Meldung gespeichert unter: Mensch und Maschine

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...