Mehrwertdienste retten chinesischen TK-Markt

Dienstag, 6. Dezember 2005 11:05

BEIJING - Der schnell wachsende digitale Mehrwertdienst-Service soll innerhalb der nächsten fünf Jahre zu einem neuen Profittreiber in Chinas Telekommunikationsmarkt avancieren.

Im Bereich der Sprachservices wird für dieses Jahr ein Wachstum in Höhe von fünf bis sechs Prozent prognostiziert, erklärte Lu Yang, Generaldirektor des Telecommunications Bureau des Ministeriums der Informationsindustrie. Nach den rapiden Wachstumsraten der vergangenen Jahre beginne damit nun eine Periode stabilen Wachstums. Allerdings sei dieser Trend auch ein Indiz dafür, dass die Industrie mit Sprachservices alleine nur noch geringes und irgendwann gar kein Wachstumspotenzial mehr aufweisen könne.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...