Medion: Umsatzanstieg um 27 Prozent

Dienstag, 20. August 2002 11:04

Die im Nemax 50 notierte Medion AG (WKN: 660500<MDN.FSE>) hat heute die Zahlen für die letzten sechs Monate vorgestellt. Die MEDION AG ist als Marketing- und Dienstleistungsunternehmen in den Vertriebsschienen des Einzelhandels tätig. Die Gesellschaft unterstützt sowohl Hersteller als auch den Handel bei punktuellen Verkaufsaktionen und beim Vertrieb überwiegend technischer Artikel und besetzt zwischen diesen beiden eine Marktnische. Medion ist u. a. durch Aldi bekannt. So beliefert es die Warenhauskette regelmäßig mit Computern. Diese zeichnen sich fast durchweg durch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aus.

Der Umsatz konnte nach Unternehmensangaben um 27 Prozent auf 1,04 Mrd. Euro zulegen. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) verbesserte sich sogar von 44,8 Mio. Euro auf 57, 3 Mio. Euro. Wie es weiter heißt, stiegen die Auslandsumsätze im ersten Halbjahr 2002 um mehr als 70 Prozent von 162,1 Mio. Euro im Vorjahr auf nun 275,6 Mio. Euro. Hieraus errechnet sich ein Anteil am Gesamtumsatz von 26,5 Prozent.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...