McDATA®Corpration verliert vor Gericht

Dienstag, 10. Dezember 2002 17:04

Einer der größten Hersteller von Storage-Networking-Lösungen, die amerikanische McDATA® Corporation (WKN: 625937<MZYA.FSE>; Nasdaq: MCDTA<MCDTA.NAS>), gab am heutigen Dienstag bekannt, dass Ihr Antrag auf einstweilige Verfügung gegen Brocade Communications (WKN: 922590<BCS.FSE>; Nasdaq:BRCD<BRCD.NAS>) wegen Verletzung eines McDATAs US-Patentes vom zuständigen Gericht im Bundesstaates Colorado abgewiesen wurde.

In diesem Streit ging es um die Verletzung des Patentes, welches eine Methode und ein Gerät beschreibt, welches zur Messung von Datentraffics innerhalb eines Switches eingesetzt werden kann. Der negative Gerichtsentscheid sei hingegen nur vorläufig, bestätigte das Gericht ausdrücklich. Ein Gerichtsverfahren könne daher andere Erkenntnisse und Entscheidungen bringen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...