McData hebt erneut Prognosen an

Mittwoch, 7. Mai 2003 09:34

Der US-Speicherspezialist McData (Nasdaq: MCDT<MCDT.NAS>, WKN: 938776<MZY.FSE>) hebt zum zweiten Mal in Folge seine Umsatz- und Gewinnschätzungen für das erste Quartal 2003 an. Das Unternehmen rechnet nunmehr mit einem Gewinn von mindestens vier US-Cent je Aktie, bei Umsatzerlösen zwischen 102 und 103 Mio. US-Dollar. Der operative Gewinn dürfte dann noch mal höher ausfallen, zumal darin 1,6 Mio. US-Dollar an Kompensationen zuzüglich 500.000 US-Dollar an Wertberichtigungen enthalten sein sollen.

Bereits im März erhöhte das Unternehmen, welches unter anderem in direkter Konkurrenz zu Brocade Communications Systems steht, seine Schätzungen für das erste Quartal. Als Grund für den positiven Geschäftsverlauf gibt McData nicht nur die hohe Nachfrage nach den neuen Produkten der Gesellschaft an, sondern auch eine insgesamt höhere Nachfrage in allen Produktkategorien, welches die Umsatzerlöse beflügelt. Detaillierte Zahlen zum vergangenen ersten Quartal, welches mit dem 30. April zu Ende ging, will der Speicherspezialist im Rahmen einer Pressekonferenz am 29. Mai präsentieren.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...