McAfee übernimmt Foundstone

Montag, 16. August 2004 15:18

Der amerikanische Sicherheitsspezialist und Anti-Virus-Hersteller McAfee (NYSE: MFE<MFE.NYS>, WKN: A0B6WS<MCF.FSE>) übernimmt den nicht an der Börse gehandelten Softwareanbieter Foundstone für rund 86 Mio. US-Dollar in bar.

Die im Jahre 1999 gegründete Foundstone bietet insbesondere Sicherheitssoftware an, die IT-Netzwerke vor dem Zugriff unbefugter Dritter schützen soll. Das Unternehmen, das auch Beratungsdienstleistungen anbietet, betreut mehr als 400 Firmenkunden. Darunter namhafte Firmen, wie AT&T und Motorola aber auch US-Behörden. McAfee geht davon aus, die Übernahme innerhalb der nächsten zwei Monate erfolgreich abschließen zu können.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...