McAfee mit geringerem Verlust als erwartet

Dienstag, 23. Januar 2001 12:47

McAfee (Nasdaq: MCAF, WKN 929431): Der Hersteller von Antiviren- und Sicherheits-Software für das Internet, McAfee, hat am Montag die Zahlen für das 4. Quartal bekanntgegeben und damit die Analystenschätzungen übertroffen. Der ausgewiesene Verlust war mit 7,9 Millionen USD bzw. 6 Cents je Aktie geringer als erwartet. Die offiziellen Prognosen bei First Call/Thomson Financial lagen bei einem Verlust von 9 Cents je Aktie.

Die Schätzungen für das laufende Quartal wurden mit einem Verlust von 4 bis 6 Cents erneut bestätigt. Für das Geschäftsjahr 2001 rechnet McAfee mit dem Erreichen des Break-even. Der Umsatz wird mit 58-63 Millionen USD für 2001 geschätzt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...