Maxtor wird in China produzieren

Mittwoch, 26. Februar 2003 10:31

Der in Singapur ansässige Produzent von Festplatten Maxtor (NYSE: MXO<MXO.NSE>; WKN: 915802<MXT.FSE>) will seine Produktion zumindest teilweise nach China auslagern.

Hintergrund sind die hohen Überführungskosten von Singapur nach China, die dadurch komplett wegfallen würden.

Maxtor folgt damit der Konkurrenz, die bereits vor einiger Zeit Kapazitäten nach China ausgelagert hatte.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...