Maxdata: Neue Landesgesellschaft in Spanien

Donnerstag, 14. Februar 2002 11:36

Maxdata AG (WKN:658130<MXA.FSE>): Das deutsche Computerunternehmen Maxdata meldet die Gründung einer neuen Landesgesellschaft in Spanien. Diese soll ab März von Madrid aus sowohl Spanien als auch Portugal mit Maxdata-Produkten beliefern.

Maxdata dehnt damit seine Auslandsaktivitäten weiter aus. In Märkten außerhalb Deutschlands erzielte Maxdata bereits 2001 ca. 32 Prozent seines Umsatzes. Vertreten ist Maxdata neben Deutschland auch in Großbritannien, Belgien, Österreich, Frankreich, der Schweiz und in den Niederlanden. Weitere Landesniederlassungen sind in Italien und Polen geplant.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...