Matsushita: Zusammenarbeit mit Toshiba

Mittwoch, 22. Januar 2003 11:21

Toshiba (Tokio, TSE: 6502, WKN: 853676) und Matsushita Kotobuki Electronics Industries Ltd. haben am heutigen Tag angekündigt, dass sie im Bereich der Festeplattenherstellung künftig zusammenarbeiten wollen. Die Zusammenarbeit betrifft die Herstellung von Festplatten der Größe 1,8 und 2,5 Inch. Diese Nachricht haben beide Unternehmen im Laufe des Tages veröffentlicht.

Im Rahmen der Vereinbarung wird Matsushita die Herstellung der kleinen Festplatten für Toshiba übernehmen. Die Geräte werden später untern dem Namen Toshiba verkauft. Die Herstellung der Hardware erfolgt in der indonesischen Fertigungsstätte. Matsushita Kotobuki ist eine Tochtergesellschaft von Matsushita Electric Industrial Co. (NYSE: MC, WKN: 861399).

Der am heutigen Tag eingeleitete Schritt reflektiert die steigende Nachfrage nach kleinen Festplatten. Diese Festplattengröße wird vor allem in tragbaren Computern, Auto-Navigationssysteme und mobilen Audiosystemen eingebaut.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...