Matsushita wie ein Fels in der Brandung

Freitag, 28. Oktober 2005 12:46

TOKIO - Der japanische Elektronikkonzern Matsushita (WKN: 853666<MAT1.FSE>) scheint von dem momentanen Preiskampf auf dem Markt unberührt. Mit den Zahlen für das zweite Quartal des laufenden Geschäftsjahres gab der Hersteller der Marke Panasonic heute auch eine Gewinnsteigerung von einem Drittel bekannt.

Demnach erwirtschaftete das Unternehmen einen Gewinn von 31 Mrd. Yen (274 Mio. US-Dollar). Der Umsatz hingegen stagnierte bei rund 2,2 Billionen Yen (19,5 Mrd. Dollar). Im gesamten ersten Halbjahr erhöhte sich der Gewinn um 15 Prozent auf 64 Mrd. Yen (570 Mio. Dollar). Der Umsatz ging um einen Prozent auf 4,26 Billionen Yen (37,7 Mrd. Dollar) zurück.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...