Matsushita: Warten auf Nachmittag-Kurs explodiert!

Dienstag, 21. August 2001 08:54

Matsushita Communications (Tokio: 6781, WKN: 857910<MHU.FSE>): Matsushita Communiaction und NEC Copr. planen am heutigen Dienstag eine Pressekonferenz. Experten erwarten, dass beide Unternehmen im Rahmen der Veranstaltung ihre angestrebte Allianz auf dem Gebiet der Mobilfunktechnologie bekannt geben werden. Schon gestern wurden Gerüchte verbreitet, beide Unternehmen planen im Rahmen einer Kooperation die Entwicklung von neuen Technologien für den Mobilfunk. Die Konferenz wird in Japan um 15:00 Nachmittags Ortszeit stattfinden. Kunio Nakamura, der Präsident von Matsushita Electric, Yasuo Katsura, Präsident von Matsushita Communications und NEC Präsident Koji Nishigaki werden dieser Konferenz beiwohnen.

Bereits gestern wurden Gerüchte seitens des Sprechers von NEC geschürt, dass sich beide Konzerne in direkten Verhandlungen befinden. Beide Unternehmen haben auf dem Mobilfunkmarkt in Japan einen Marktanteil von 50 Prozent. Auf dem globalen Markt besitzen sie einen Anteil von 8 Prozent.

Die Hersteller von Mobilfunkgeräten versuchen in den letzten Monaten durch Kooperationen mit anderen Herstellern die Entwicklungskosten für neue Geräte zu senken. Dazu gehören vor allem Handys der neuesten Generation, die über einen Internetanschluss verfügen der 40mal so schnell ist wie derzeitige Verbindungen. Die Technologie für die Herstellung solcher Geräte erfordert aber höchste Präzision in der Fertigung. Dies musste in den letzten Monaten vor allem Sony akzeptieren. In Japan musste der Elektronikriese dreimal Geräte zurückrufen da Fehler in der Produktion bzw. Softwareentwicklung festgestellt wurden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...