Matsushita und Minebea entwickeln gemeinsam

Dienstag, 24. September 2002 11:05

Der in Japan ansässige Elektronikkonzern Matsushita Electric Industrial Co. (NYSE: MC<MC.NYS>, WKN: 853666<MAT1.FSE>) und Minebea Co. (WKN: 851838<MEA.FSE>) haben heute entschieden, dass sie zukünftig bei der Entwicklung von Ventilatormotoren zusammenarbeiten werden. Diese Ventilatoren sind dazu da, Personalcomputer, Drucker und Videospielkonsolen zu kühlen.

Minebea, in der Welt der größte Hersteller von kleinen Kugellagern, wird die Lüfter ab Februar für Matsushita produzieren. Der Schritt ermöglicht es wiederum Matsushita, die Entwicklungs- und Produktionskosten weiter zu senken; Minebea kann Erfahrungen bei der Produktion von kugellagerlosen Ventilatoren sammeln.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...