Matsushita und Hitachi: Allianz im Plasma-Geschäft

Montag, 7. Februar 2005 14:25

TOKIO - Die japanischen Elektronikriesen Matsushita Electric Industrial (WKN: 853666<MAT1.FSE>) und Hitachi wollen im Bereich Plasma-Displays künftig näher zusammenarbeiten und so der zunehmenden Konkurrenz und dem anhaltenden Preisverfall begegnen. Hintergrund der näheren Zusammenarbeit ist vor allem der aggressive Markteintritt der Wettbewerber aus Südkorea, wie es heißt.

Die Allianz zwischen Hitachi und dem Vertreiber der Marke Panasonic markiert die jüngste Offensive einer Reihe von Verlautbarungen in diesem Marktsegment. Erst in der Vorwoche hatte Hitachi bekannt gegeben, näher mit dem japanischen Elektronikriesen Fujitsu Ltd. zusammenarbeiten zu wollen. Dabei gab Hitachi bekannt, seinen Anteil an dem Plasma-Venture mit Fujitsu auf 80 Prozent erhöhen zu wollen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...