Matsushita sieht keine Konkurrenz

Freitag, 9. Januar 2004 12:30

Matsushita Electric Industrial Co. Lim. (WKN: 861399<MAT.FSE>): Der Vorstandsvorsitzende von Matsushita Electric Industrial Kunio Nakamura äußerte sich auf einer Pressekonferenz über die amerikanische und asiatische Konkurrenz in der Sparte Fernseher auf dem japanischen Markt. Laut „Associated Press“ (AP) sieht er in diesen Unternehmen keine ernsthafte Konkurrenz.

Bei Matsushita handelt es sich um das Unternehmen, welches die Marke Panasonic produziert. Nakamura begründet seine Aussage mit der umfangreichen Erfahrung von 50 Jahren bei der Produktion von Fernsehgeräten. Er: sagte sinngemäß, Fernsehtechnologie sei nicht so einfach nachzubauen. Derzeitig sehe er keine Bedrohung durch amerikanische und asiatische Unternehmen. Auch die Qualität der Geräte sei besser als die anderer Hersteller. Seit dem großen Einbruch 2002 hat Matsushita sein Unternehmenskonzept erfolgreich geändert. Seitdem kann der Konzern mit seiner Marke Panasonic besonders im Bereich DVD-Aufnahmegeräte und LCD-Bildschirmen unter anderem auch für Fernsehgeräte große Zuwächse verbuchen. In der jüngsten Vergangenheit wurde die Konkurrent aber größer, dafür sorgten unter anderem der südkoreanische Hersteller Samsung.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...