Matsushita senkt Gewinnprognose

Mittwoch, 7. Februar 2001 11:18

Matsushita Electric Industrial Co Ltd. (TSE: 6752, WKN: 853666) Matsushita Communications, der Mobilfunkableger des japanischen Elektrogiganten Matsushita Electric, hat am Mittwoch die Gewinnprognosen für das laufende Geschäftsjahr um 11 Prozent gesenkt. Verspätungen bei der Markteinführung einiger Modelle und Unpopularität von Web-fähigen Handsets in Europa seien die Gründe, hieß es.

Das Unternehmen rechnet nun mit Gewinnen in Höhe von 38,5 Mrd. YEN (335 Mio. USD) für das laufende Geschäftsjahr, das am 31. März endet. Ähnlich wie andere Produzenten von Mobilfunkgeräten leidet das japanische Unternehmen unter der sich abschwächenden Nachfrage. Im letzten Monat senkte bereits Ericsson die Prognose für Umsätze und Gewinnmargen, während Nokia die Erwartungen für Verkäufe nach unten gesetzt hat.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...