Matsushita: Philipinische Tochter mit Umsatzplus

Dienstag, 13. Mai 2003 17:08

Matsushita Electric Philippines Copr. hat am Dienstag die Prognosen für das laufende Jahr veröffentlicht. Wenn es nach den Planungen des Unternehmens geht, wird der Umsatz um 10 Prozent steigen. Begründet wird diese positive Entwicklung vor allem mit der Vorstellung neuer Produkte am Markt.

Das Unternehmen ist eine Tochtergesellschaft der japanischen Matsushita Electric Industrial Co. (Tokio: 6752, WKN: 861399<MAT.FSE>). Zu dem Produktportfolio gehören Namen wie Panasonic und National. Rodolfo Perez, Präsident der Verkaufsholding auf den Philippinen, hat die oben genannten Zahlen in einem Telefoninterview bestätigen können. Im Jahr 2002 wurde ein Umsatzplus von 5 Prozent erzielt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...