Matsushita: Erster Verlust der Unternehmensgeschichte

Dienstag, 31. Juli 2001 12:54

Matsushita (Tokio: 6752, WKN: 853666<MAT1.FSE>) musste am Dienstag seinen ersten Quartalsverlust in seiner Geschichte ausweisen. Der japanische Matsushita Konzern ist einer der größten Hersteller von Gebrauchelektronikgeräten der Welt. Unter der Marke Panasonic vertreibt das Unternehmen seine Produkte weltweit. Durch den Nachfrageeinbruch bei High-Tech-Konsumgütern haben die Umsätze des Unternehmens gelitten. Matsushita meldete einen Verlust von 38,69 Mrd. Yen im abgelaufenen Quartal bis Ende Juni. Analysten hatten einen operativen Verlust von 20 bis 30 Mrd. Yen erwartet. Der Elektronikriese liegt damit noch über den Erwartungen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...