MatrixOne senkt Erwartungen

Donnerstag, 2. August 2001 12:06

MatrixOne (Nasdaq: MONE<MONE.NAS>, WKN: 932226<MXN.FSE>): Das Softwareunternehmen meldete am Mittwoch nachbörslich seine Quartalszahlen für das abgelaufene vierte Quartal. Allerdings gab der Anbieter von B2B-Software auch gleichzeitig eine Gewinnwarnung für das erste Quartal des neuen Geschäftsjahres und das gesamte Geschäftsjahr 2002 aus.

MatrixOne bietet Software an, die es Unternehmen ermöglicht, mit ihren Partnerunternehmen oder Zulieferern über das Internet zusammenzuarbeiten. Dabei umfasst die Zusammenarbeit sowohl Kommunikation als auch Produktdesign. Diese Softwaregruppe wird unter dem Namen Collaboration Software zusammengefasst und ist seit der geplanten Akquisition von Agile Software - einem Wettbewerber von MatrixOne - der neueste Highflyer nach Supply-Chain-Management und Customer-Relationship-Management.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...