Massive Entlassungen bei Alcatel

Mittwoch, 31. Oktober 2001 11:17

Alcatel (WKN: 873102<CGE.ETR>): Der französische Telekommunikationsausrüster Alcatel meldete am Mittwoch in Paris, in den vergangenen drei Monaten einen Verlust in Höhe von 558 Mio. Euro erwirtschaftet zu haben. Im Vorjahresquartal stand noch ein Gewinn in Höhe von 297 Mio. Euro zu Buche.

Alcatel kündigte aufgrund dieser Misere drastische Personalkürzungen an: Insgesamt sollen 10.000 Stellen gestrichen werden. Schon zu Beginn des Monats hatte Alcatel gesagt, 3000 Mitarbeiter entlassen zu wollen – insbesondere in der Geschäftssparte Tiefseekabel. Aus welchen Sparten die nun zu entlassenden Mitarbeiter stammen sollen, ließ das Unternehmen bislang offen. Zudem ist nicht bekannt, welche Summe damit eingespart werden soll.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...