Markt für Leiterplatten, Integrierte Schichtschaltungen und elektronische Baugruppen erholt sich

Dienstag, 8. Juni 2010 11:22
ZVEI_logo.gif

Frankfurt am Main/Nürnberg, 8. Juni 2010 – Nach Einschätzung des ZVEI-Fachverbands PCB and Electronic Systems wird 2010 der deutsche Markt für Leiterplatten um gut 16 Prozent auf knapp 1,3 Mrd. Euro und für Integrierte Schichtschaltungen (ISS) um acht Prozent auf fast 600 Mio. Euro wachsen. Im Markt für elektronische Baugruppen (Inhouse-Hersteller und Electronic Manufacturing Services Provider) wird eine Umsatzsprung um fast 15 Prozent auf 23,6 Mrd. Euro erwartet.

Auch weltweit wird nach dem Krisenjahr 2009 mit einer Erholung der Märkte gerechnet. 2010 wird das Wachstum fast 20 Prozent erreichen, so die Prognose der Experten im ZVEI.

Ursache für die Rückkehr zum Wachstum sehen die Experten des ZVEI im Ende des konjunkturellen Absturzes einiger Abnehmerbranchen wie der Kfz-Elektronik und dem Ende der Investitionszurückhaltung in den Industrieländern. Hinzu kommen Impulse aus dem zum Teil wieder zweistelligen Wachstum der industriellen Produktion in Asien und dort insbesondere China.

Meldung gespeichert unter: ZVEI

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...