Marconi: Turnaround nach Ausverkauf an Ericsson

Freitag, 25. November 2005 11:11

LONDON - Der britische Telekommunikationsausrüster Marconi (WKN: 120577<MR9A.FSE>) meldete am heutigen Tage den Turnaround im zweiten Quartal 2005 mit. Erst im Oktober dieses Jahres hatte das Unternehmen einen Großteil seines Geschäfts an den schwedischen Wettbewerber Ericsson (WKN: 850001<ERCB.FSE>) verkauft.

Demnach wurden in den drei Monaten bis zum 30. September 312 Mio. britische Pfund (537,8 Mio. US-Dollar) Umsatz erwirtschaftet. Dies entspricht im Vergleich mit dem Vorjahreszeitraum einer Steigerung um zwei Prozent. Im Gegensatz zu 2004, als ein Verlust von zwölf Mio. Pfund zu Buche stand, wurden mit einem EBT von vier Mio. Pfund dieses Mal schwarze Zahlen geschrieben.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...