Marconi: Empörung über Management

Mittwoch, 20. Juni 2001 12:21

Marconi Plc (London: MONI<MONI.ISE>, WKN: 931041<MY2.FSE>): Der britische Netzwerkausrüster Marconi hat am Mittwoch neue Tiefstände erreicht. Das Unternehmen meldete, dass es seinen Aktienanteil an dem französischen Energie- und Transportunternehmen Alstom für 387 Mio. Euro verkauft hat. Credit Suisse First Boston hat in der vergangenen Nacht den Verkauf durchgeführt. Anfang des Jahres besaß das Unternehmen noch einen Anteil an dem französischen Unternehmen von 24 Prozent und hatte bereits den größten Teil davon verkauft. Die restlichen Anteile in Höhe von 5,7 Prozent wurden gestern verkauft.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...