Manugistics mit Umsatzeinbruch

Montag, 31. März 2003 09:11

Der US-Softwarehersteller und Anbieter von elektronischen Beschaffungssystemen Manugistics (Nasdaq: MANU<MANU.NAS>, WKN: 887347<MNX.FSE>) konnte zwar für das vergangene Quartal einen leicht niedrigeren Verlust melden als erwartet, gleichzeitig vermied es das Unternehmen einen Ausblick auf das laufende erste Quartal zu geben. Für das vergangene vierte Quartal meldet das Unternehmen einen operativen Verlust von 7,6 Mio. US-Dollar oder elf US-Cent je Aktie. Die Umsatzerlöse schwanden um 21 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal auf 65,5 Mio. US-Dollar. Analysten hatten im Vorfeld mit Einnahmen von 62 Mio. Dollar, sowie mit einem Nettoverlust von 12 Cent je Aktie kalkuliert.

Für das damit beendete Fiskaljahr 2003 meldet Manugistics einen Verlust von 51,6 Mio. Dollar oder 74 Cent je Anteil. Wie das Unternehmen weiter mitteilte, wurden im vergangenen Quartal weitere 7,4 Prozent des Personalbestands abgebaut. Gleichzeitig will das Unternehmen 30 Prozent seiner Bürofläche in Rockville veräußern und anschließend wieder zurückmieten, um operativen Kosten zu senken. Derzeit beschäftigt Manugistics noch 1.133 Mitarbeiter. Im laufenden ersten Fiskalquartal will die Gesellschaft weiteres Personal entlassen und das im Mai endende Quartal mit einem Personalbestand von 1.000 bis 1.050 Beschäftigten beenden. Prognosen für das laufende erste Quartal wollte das Management aber nicht abgeben.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...