Macrovision: Sicherheit für CD-Roms

Montag, 3. Dezember 2001 08:10

Macrovision bietet Kopierschutz für Videokassetten bereits seit dem Jahr 1985. Daneben stellt das Unternehmen Kopierschutz für Audio- und Computerprogramme her. Seit der Unternehmensgründung sind über 3,4 Mrd. Videokassetten mit dem Kopierschutz von Macrovision ausgestattet worden. Seit 1997 beschäftigt sich das Unternehmen mit dem Schutz von DVDs. Die Filmstudios benutzen nun auch Kopierschutz made by Macrovision für ihre Filmproduktionen auf DVD. Macrovision hat einen Quasi-Standard für die Videohersteller geschaffen. Bisher wird der DVD-Schutz bei 600 Mio. DVDs verwendet.

Kunden von Macrovision sind die großen Filmstudios in Hollywood wie Disney, Paramount, Sony Pictures, sowie unabhängige Produzenten von Videos, Unternehmen oder Anbieter von Software. Auch Hersteller von Set-Top-Boxen und Betreiber von digitalen Pay-per-view Diensten nutzen Technologien von Macrovision. Durch die Akquisition der privaten Firma Globetrotter Software im August 2000 erweiterte Macrovision das Produktsortiment um Technologien für den elektronischen Lizenzvertrieb und elektronisches Lizenz Management.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...