Macromedia übernimmt Allaire für $360 Mio.

Mittwoch, 17. Januar 2001 16:13

Macromedia (Nasdaq: MACR, WKN 889320): Macromedia, Hersteller von Software für Multimedia-Internet-Design und das Webseiten-Management, hat in einem stock-and-cash-Deal in Höhe von $360 Millionen seinen Konkurrenten Allaire (Nasdaq: ALLR, WKN 918423) übernommen. Im Rahmen der Übernahme zahlt Macromedia für jede Allaire-Aktie $3 in Bar und 0,2 seiner eigenen Aktien.

Macromedia ist bekannt geworden durch seine Produkte Flash und Shockwave, mit denen Website-Entwickler multimediale Anwendungen in Webseiten integrieren können. Daneben entwickelt Macromedia auch Software, mit denen Inhalte auf Webseiten organisiert und gemanaged werden können, beispielsweise den Dreamweaver HTML-Editor und Tools wie Authorware.

Allaire entwickelt ebenfalls Software, mit denen Unternehmen ihre Webseite organisieren und Inhalte über verschiedene Medien steuern können. Durch die Übernahme kann Macromedia seine Produktpalette abrunden und kauft einen seiner stärksten Konkurrenten auf.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...