Macquarie Communications investiert in den USA

Montag, 2. Juli 2007 13:16

SYDNEY - Die Macquarie Communications Infrastructure Group (WKN: 692957) investiert 1,4 Mrd. US-Dollar, um den US-Mobilfunkmast-Betreiber Global Tower Partners vom US-Investor Blackstone zu kaufen. Damit will das Unternehmen Kapazitäten stärken und ausbauen. Global Tower Partners betreibt Mobilfunkmasten in den USA und in Puerto Rico.

Für das Investment erhält Macquarie Communications 2.500 Mobilfunkmasten und 4.600 Dachanlagen für die mobile Kommunikation. Das Unternehmen geht davon aus, dass Global Tower Partners mit rund zwei Prozent zum Konzernumsatz beitragen wird. Zu den Kunden, die auf diese Kapazitäten zugreifen werden, zählen die größten US-Mobilfunkgesellschaften Cingular Wireless und Verizon Wireless. Durch den Zukauf will das Unternehmen, das bislang eher in Australien und in Großbritannien aufgestellt ist, die Geschäftstätigkeiten in den USA ausbauen.

Meldung gespeichert unter: Macquarie Communications Infrastructure Group

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...