M-Systems: Kooperationsabkommen mit Hynix

Donnerstag, 25. August 2005 15:14

JERUSALEM - Der israelisch-amerikanische Chip- und Flashspeicherentwickler M-Systems Flash Disk Pioneers (Nasdaq: FLSH<FLSH.NAS>, WKN: 2569640<FLSH.NAS>) geht eine Kooperationsvereinbarung mit dem südkoreanischen DRAM-Spezialisten Hynix Semiconductor ein.

Im Rahmen der Kooperationsvereinbarung wird M-Systems von Hynix entsprechendes Chip-Equipment im Wert von 100 Mio. Dollar übernehmen. Im Gegenzug erhält M-Systems garantierte Fertigungskapazitäten von Hynix zu bevorzugten Preisen. Unmittelbar nachdem M-Systems die Chip-Ausrüstung erworben hat, will Hynix das israelische Unternehmen mit Wafern beliefern.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...