Lycos reduziert Verluste, Umsatz steigt

Dienstag, 22. Februar 2005 12:24

HAARLEM (NIEDERLANDE) - Lycos Europe (WKN: 932728<LCY.FSE>), europäischer Internetportal-Anbieter, konnte den Wachstumskurs halten und den Umsatz im vergangenen Geschäftsjahr 2004 von 85 Mio. Euro im Jahr 2003 um 22 Prozent auf 103,8 Mio. Euro steigern. Das Wachstum sei vor allem der Stärkung des kostenpflichtigen Bereichs Service & Shopping zu verdanken, der, verglichen mit dem Vorjahr, ein Umsatzwachstum von 65 Prozent verzeichnen konnte. Mehr als 60 Prozent des Umsatzes wurden im Jahr 2004 außerhalb des volatilen Werbegeschäftes generiert. Das EBITDA stieg von minus 40,5 Mio. Euro im Vorjahr um 15 Prozent auf minus 34,2 Mio. Euro. Der Jahresfehlbetrag konnte von minus 56,1 Mio. Euro im Jahr 2003 um 19 Prozent auf minus 45,5 Mio. Euro reduziert werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...