LYCOS Europe spart früher

Freitag, 8. Juli 2005 11:07

HAARLEM - Der europäische Portalanbieter LYCOS Europe N.V. (WKN: 932728<LCY.FSE>) spart früher als erwartet.

Wie das Unternehmen jüngst bekannt gab, konnten Maßnahmen des Ende 2004 angekündigten Kostenoptimierungs-Programms bereits im zweiten Quartal 2005 und somit ein Quartal früher als geplant durchgeführt werden. So sollen schon jetzt jährlich rund 30 Mio. Euro eingespart werden, um die Basis für ein ausgeglichenes Finanzergebnis im vollen Geschäftsjahr 2006 zu schaffen.

Aufgrund der vorgezogenen Restrukturierungsmaßnahmen werde sich der Kostenaufwand für das zweite Quartal 2005 entgegen der ursprünglichen

Planung von rund 1,5 Mio. Euro auf rund 3,8 Mio. Euro erhöhen. Dies werde sich

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...