Lycos Europe meldet Zahlen

Donnerstag, 19. Februar 2004 11:04

Lycos Europe NV (WKN: 932728<LCY.ETR>): Das Internetportal Lycos Europe hat die Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr gemeldet. Lycos setzte 85 Mio. Euro um, nach 118 Mio. Euro im Vorjahr. Dem Portal zufolge sei der Verkauf einzelner Sparten und dem Auslaufen eines Werbevertrages mit einem Großaktionär für den Umsatzrückgang in Höhe von 28 Prozent bereinigt. Ohne diese Sondereffekte stieg der Gesamtumsatz um acht Prozent an. Mit kostenpflichtigen Diensten erwirtschaftete Lycos einen Umsatz von 17,6 Mio. Euro, im Vergleich zu 10,7 Mio. Euro im Vorjahr. Im vierten Quartal fiel der Umsatz mit 23,3 Mio. Euro 19 Prozent kleiner aus als 2002.

Im Gesamtjahr wurde der Verlust auf EBITDA-Basis (Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Tilgung) von 53,9 Mio. Euro im Vorjahr auf 40,5 Mio. Euro reduziert. Der Jahresfehlbetrag wurde auf 56,1 Mio. Euro gesenkt, nach 179 Mio. Euro ein Jahr zuvor. Im vorangegangenen Jahr hatte das Unternehmen Abschreibungen in Höhe von 100,4 Mio. Euro vorgenommen. Wegen des Marketingaufwands wuchs der Verlust im vierten Quartal von 1,5 Mio. im Vorjahr auf 16,3 Mio. Euro an. Ende 2003 verfügte Lycos über 175,2 Mio. an Geld und geldähnlichen Mitteln.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...