Lycos Europe: e-Commerce Umsätze steigen

Mittwoch, 14. November 2001 10:22

Lycos Europe (WKN: 932728<LCY.FSE>): Der Betreiber europäischer Portale und ISP hat die Ergebnisse für das erste Quartal des neuen Geschäftsjahres bekanntgegeben. Darin zeigen sich erste Erfolge des Kostensparplans. Der Umsatz betrug 32,9 Mio. Euro, eine Steigerung gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 109 Prozent. Der EBITDA-Verlust betrug 27,2 Mio. Euro. Damit konnte Lycos sein Ergebnis gegenüber dem vorhergehenden Quartal um 32 Prozent verbessern, gegenüber dem Vorjahr um acht Prozent.

Der weitere Rückgang an Werbeeinnahmen konnte durch ein hohes Umsatzwachstum im Bereich eCommerce und Zugangsgeschäft mehr als kompensiert werden. Umsätze aus Werbeschaltungen hatten einen Anteil von 29 Prozent am Gesamtumsatz. 35 Prozent wurden durch e-Commerce erwirtschaftet, 21 Prozent im Zugangsgeschäft und die restlichen 15 Prozent durch sonstige Geschäfte.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...