Lucent will Glasfaser-Sparte verkaufen

Mittwoch, 21. Februar 2001 15:18

Lucent Technologies (NYSE: LU, WKN: 899868) Das Wall Street Journal berichtet in seiner heutigen Ausgabe über die mögliche Absicht des amerikanischen Telekommunikations- und Netzwerkausrüsters Lucent Technologies, seine Glasfser-Sparte zu verkaufen. Finanzprobleme könnten der Grund für die Verkaufspläne sein, da das Unternehmen unter einer schlechten Ertragslage leidet, und zudem derzeit Ermittlungen gegen Lucent wegen der Rechnungslegungspraxis geführt werden.

Ein Verkauf der Glasfaser-Sparte könnte nach Ansicht des Reports rund 8 Milliarden US-Dollar in die Kassen des angeschlagenen Netzwerkausrüsters spülen. Potenzielle Käufer könnten Konkurrenten wie Corning oder Alcatel sein. Alcatel hat es abgelehnt, dieses Gerücht zu kommentieren. Auch Lucent hat keine Stellung dazu genommen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...