Lucent vor den Zahlen

Montag, 20. Januar 2003 15:23

Nach Schätzungen von Analysten haben führende Telefonkonzerne wie AT&T und BellSouth im vergangenen vierten ihre Ausgaben weiter deutlich zurückgefahren. Insgesamt strichen die US-Telefonunternehmen ihre Investitionsausgaben um 51 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf etwa 13,3 Mrd. US-Dollar zusammen – den niedrigsten Stand seit 1996. Telefonkonzerne reduzierten im vergangenen Jahr Quartal für Quartal ihre Ausgaben, um die Ertragssituation zu stabilisieren. Experten rechnen daher mit einer Erholung der Investitionssituation erst in den nächsten 12 Monaten. Dies dürfte maßgeblich von der Ertragslage der Telekomunternehmen abhängen, heißt es unter Marktteilnehmern und Analysten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...