Lucent verringert Verluste

Dienstag, 22. Januar 2002 14:29

Lucent Technologies (NYSE: LU<LU.NYS>, WKN: 899868<LUC.FSE>) : Der größte amerikanische Hersteller von Telekomzubehör konnte im abgelaufenen Quartal seine Verluste deutlich reduzieren. Der Verlust reduzierte sich auf 423 Mio. Dollar oder 14 Cents pro Aktie. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum blieben die Verluste relativ konstant. Die Umsätze fielen allerdings gegenüber dem Vorjahr um 18 Prozent auf 3,58 Mrd. Dollar.

Analysten hatten im Durchschnitt mit einem Verlust von 24 Cents bei Umsätze in Höhe von 3,21 Mrd. Dollar gerechnet. Dass Lucent die Verlustschätzungen so deutlich übertreffen kann, liegt an dem Verkauf der Glasfasersparte.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...