Lucent Technologies erhält Auftrag von Sprint

Montag, 24. März 2003 17:51

Lucent Technologies (NYSE: LU<LU.NYS>, WKN: 899868<LUC.ETR>): Der im amerikanischen Murray Hill beheimatete Ausrüster für den Bereich Telekommunikationstechnik Lucent Technologies hat einen Auftrag von einem amerikanischen Telekommunikationsunternehmen erhalten.

Lucent soll das Unternehmen Sprint mit High-Speed Internet-Zugangsausrüstung beliefern, so heißt es in einer Meldung. Mit Hilfe der DSL-Technologie von Lucent wird Sprint demnächst in der Lage sein, lokale Internet-Zugangsdienste via Breitband anzubieten. Über das finanzielle Volumen des Auftrages ist bisher noch nichts bekannt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...