Lucent sieht keine Besserung in Sicht

Freitag, 1. März 2002 17:07

Lucent Technologies (NYSE: LU<LU.NYS>, WKN: 899868<LUC.FSE>) sieht in Form Ihrer Geschäftsführerin Patricia Russo noch keine Besserung der wirtschaftlichen Voraussetzungen für das Telekommunikationssegmentes in Sicht. Niemand könne bei der zur Zeit herrschenden Situation vorhersehen, wann sich die Erholung der Märkte vollziehen werde, so Russo in einem Interview mit Journalisten. Mit dieser Meinung steht Russo nicht alleine da. Auch Branchenkenner sehen bei der derzeitigen Lage nicht den “rettenden“ Boden für den Telekommunikationsmarkt.

In den letzten Wochen hat Lucent Technologies auch in Deutschland für Furore gesorgt. Für die Nürnberger Niederlassung der Unternehmung hoffte dort der Betriebsrat auf eine regionale Lösung. Der Mutterkonzern hatte nach den gescheiterten Verhandlungen über den Verkauf des Nürnberger Werkes angekündigt, in Nürnberg bis zu 400 Stellen zu streichen. Nähere Informationen zu diesem Sachverhalt gibt es jedoch noch nicht.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...