Lucent mit neuem Forschungszentrum in Irland

Mittwoch, 30. Juni 2004 17:13

Lucent Technologies (NYSE: LU<LU.NYS>, WKN: 899868<LUC.FSE>): Lucent Technologies Inc, einer der weltweit führenden Telekommunikationsausrüster, gab heute bekannt, mit der irischen Regierung ein neues und größeres Forschungs- und Entwicklungsprojekt zu entwickeln. Die Investition der beiden Beteiligten beträgt Pressemitteilungen zufolge insgesamt 69 Mio. Euro.

Die Lucent Tochtergesellschaft und Technologieschmiede Bell Labs wird im bereits bestehenden Standort Dublin ein Hauptquartier für Telekommunikationsforschung errichten, wo laut Unternehmensberichten 120 Forschungs-Arbeitsplätze entstehen sollen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...