Lucent hat sich verrechnet

Dienstag, 21. November 2000 17:05

Lucent Technologies Inc. (NYSE: LU, WKN : 899868) : Der amerikanische Telekommunikationsausrüster Lucent Technologies hat am Dienstag bekannt gegeben, evtl. Fehler bei der Umsatzberechnung für das vierte Quartal gemacht zu haben.

Nach eigenen Angaben habe man bei der Umsatzberechnung für das vierte Quartal einen möglichen Fehler entdeckt. Dadurch werde der Gewinn je Aktie für diesen Zeitraum um 2 Cents niedriger ausfallen als ursprünglich ausgewiesen. Bisher hatte das Unternehmen einen Gewinn von 18 Cents je Anteil und einen Gesamtumsatz von 9,4 Mrd. USD gemeldet. Den Fehler selbst habe man bei der Vorbereitung des Jahresabschlusses aufgedeckt. Nun sei die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Pricewaterhouse Coopers mit der vollständigen Überprüfung der Geschäftszahlen beauftragt worden. Außerdem sei der Vorfall der US-Börsenaufsicht SEC gemeldet worden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...