Lucent erwartet Umsatzrückgang

Donnerstag, 13. Juni 2002 18:19

Einer der weltgrößten Telekommunikationsausrüster Lucent technologies (WKN: 899 868<LUC.FSE>; NYSE: LU<LU.NYS>) gab heute eine für die Analysten nicht überraschende Prognose für das laufende Geschäftsquartal heraus. Die Unternehmenschefin Patricia Russo erwartet aufgrund der derzeit schwierigen Marktlage deutliche Umsatzeinbrüche gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Man rechne zum derzeitigen Stand der Dinge mit Umsatzeinbußen in einer Bandbreite von zehn bis fünfzehn Prozent gegenüber dem Vorquartalswert. Im Gegensatz dazu rechne das Unternehmen mit einer Minderung des Verlustes für das laufende Quartal. Zuletzt wurde ein Verlust von zwanzig Cents je Anteilsschein verbucht.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...