Lucent erhält Telekom-Auftrag

Montag, 9. Juli 2001 17:13

Lucent Technology (NYSE: LU<LU.NSY>;WKN: 899868<LUC.FSE>): Der amerikanische Technologiekonzern Lucent Technology hat von der Deutschen Telekom einen umfangreichen Auftrag erhalten.

Die Deutsche Telekom hat Lucent Technology einen Auftrag zum Aufbau eines 1,5 Millionen Kilometer langen Glasfasernetzes zugesprochen. Die Bauzeit soll voraussichtlich drei JAhre betragen, finanzielle Details wurden noch nicht bekannt gegeben. Lucent wird das Netz mit seinen AllWave Fasern ausstatten. Diese Technik ermöglicht es, einen schnell wachsenden Datenstrom zu bewältigen und in Gegenden mit hohem Datenverkehr ein breites Angebot an Dienstleistungen zu bieten. Die AllWave Fasern haben nach Angaben von Lucent eine um 50 Prozent größere Kapazität als herkömmliche Glasfaser Netzwerke.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...