Lucent auf der Flucht

Freitag, 3. August 2001 11:42

Lucent (NYSE: LU<LU.NYS>, WKN: 899868<LUC.FSE>): Der Telekommunikationsausrüster Lucent Technologies will seine Produktion in Europa massiv umstrukturieren. Das Unternehmen beschäftigt rund 3.500 Mitarbeiter in Deutschland.

Lucent habe beschlossen, keine Werke mehr in eigener Regie zu betreiben, sagte Lucent-Pressesprecher Harald Kettenbach und bestätigte damit einen entsprechenden Bericht der "Nürnberger Nachrichten". Die Werke sollten verkauft, von Dritten betrieben oder geschlossen werden. "Wir werden über Arbeitsplatzabbau in Europa reden müssen", sagte Kettenbach weiter. Die europäische Geschäftsführung habe mit dem europäischen Betriebsrat bereits mögliche Auswirkungen der Umstrukturierung erörtert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...