Lucent-Aktie erreicht 52-Wochentief!

Dienstag, 3. April 2001 10:22

Lucent Technologies. (NYSE: LU<LU.NYS>, WKN: 899868<LUC.FSE> ): Lucent Technologies hat am Montag seine kurzfristigen Schulden um die Hälfte reduziert, dies teilte das Unternehmen in Chicago mit. Trotz der Meldung fiel die Aktie am gestrigen Tag um mehr als 12 Prozent und erreichte ein neues 52-Wochentief. Grund für die negative Kursentwicklung waren Berichte, wonach der Telekommunikationsausrüster die Kreditlinie erweitern wird.

Das in Mirray Hill/NewYork ansässige Unternehmen hat seine Option auf den Kauf von 90 Mio. Aktien des Unternehmens Agere Systems verkauft. Lucent ist Mehrheitsaktionär von Agere Systems. Agere wurde letzte Woche aus dem Unternehmen ausgegliedert und an die Börse gebracht. Es handelte sich bis dahin die größte Emission des Jahres.

Im Januar hatte Lucent einen operativen Verlust für das erste Quartal in Höhe von 1 Mrd. US-Dollar verzeichnet. Das Unternehmen erhielt daraufhin im letzten Monat eine neue Kreditlinie in Höhe von 6,5 Mrd. US-Dollar. Insgesamt hat das Unternehmen 2,6 Mrd. Dollar im Rahmen der Emission an Agere transferiert. Der Emissionserlös lag jedoch mit 3,6 Mrd. Dollar nur halb so hoch wie ursprünglich von dem Unternehmen geplant.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...