Loudeye: MTV setzt weiter auf OD2

Mittwoch, 15. Dezember 2004 15:29

Der US-Softwarespezialist und Musikserviceanbieter Loudeye (Nasdaq: LOUD<LOUD.NAS>, WKN: 935265<LY5.FSE>) kann mit dem Musiksender MTV ein mehrjähriges Abkommen abschließen, wonach MTV Loudeye’s Musikservice-Lösung OD2 auch in seinen zwei neuen Musik-Stores einsetzen wird.

Bisher nutzt MTV Loudeye’s OD2-Servicelösung in England, Frankreich, Deutschland, Italien und in den Niederlanden. Durch das neue Abkommen sollen zwei weitere Musik-Stores in Spanien und in Italien entstehen, über welche Nutzer Musik aus dem Internet laden können. Über finanzielle Details des Kontraktes wurde zunächst nichts bekannt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...